Kunden - Feedback

Bewertung des Camocup®: Sehr gut
  1. Wer nutzt den CamoCup®?

    Wir haben den CamoCup fuer unsere Tochter gekauft, die aufgrund eines Gendefekts an Entwicklungsverzoegerung leidet und Wahrnehmungsverarbeitungsstoerungen hat.

  2. Liegt eine Trink-/ Schluckproblematik oder Fütterungsstörung vor? Wenn ja, welche?

    Unsere Tochter bekommt ueber eine Sprachtherapeutin gezielte Hilfestellung zum erlernen von Kaubewegungen und Zungenbewegungen, sowie Muskelstaerkung. Zwei Ergotherapeuthen befassen sich mit dem erlernen von Bewegungen beim Essen/Trinken.

  3. Nutzen Sie den CamoCup® therapeutisch oder setzen Sie ihn als Trinklernhilfe für Babys/Kleinkinder ein?

    Trinklernhilfe

  4. Wie hilft der CamoCup® Ihnen, Ihrem Kind, Ihren Angehörigen?

    Er hilft meiner Tochter die Angst vor neuen Dingen zu regulieren, denn sie kann ihr Getraenk sehen :) Ausserdem sind ihr rote Gefaesse lieber als blaue, also spielt die Farbe auch eine Rolle. Uns hilft er, fokussierter mit dem richtigen Hilfsmittel das Erlernen des Trinkens zu foerdern, was sicher mit einem "normalen" becher schwieriger waere.

  5. In welchen Situationen ist der CamoCup® nicht geeignet/hilfreich?

    Unterwegs nur bedingt wenn man das Getraenk separat mit hat. Aber dieses Problem hat man ja mit jedem Becher. Ansonsten faellt mir nichts ein.

  6. Wie sind Sie mit der Anwendung des CamoCup® zufrieden?

    Sehr. Kinder nehmen den Cup intuitiv (zumindest die die ich gesehen habe mit unserem CamoCup) in die richtige Position, was das trinken unheimlich erleichtert, da das getraenk schneller am Mund ankommt. Fuer unsere Tochter ist der geriffelte/ genoppte Mundbereich super, da sie so kurz vorm Trinken desensibilisiert wird. Die aufwaerts Bewegung alleine, so dass sie den becher hoch genug hebt damit das Wasser kommt muessen wir noch ueben. Ansonsten fiele mir nur ein, ob man vielleicht eine kleine klemmvorrichtung einbauen koennte wo man einen Strohhalm einklemmen kann (lange seite). unsere Tochter trank zunaechst nur mit Strohhalm, also haben wir einen SH eingeklebt, damit sie den Camocup besser annimmt. Mit der Zeit haben wir den SH immer weiter abgeschnitten, so dass ihre Lippen dann den Camocup nach und nach beruehrt haben. Nur ist die Konstruktion mit Klebeband ziemlich pfriemelig gewesen ;)

  7. Wie gefällt Ihnen die Form des CamoCup®?

    Absolut super. Tolle Halterillen fuer kleine Haende, schoene Form fuer zweiseitiges trinken. schoener breiter und stabiler fuss und die ml-Anzeige ist toll :)

  8. Wie gefällt Ihnen die Farbe des CamoCup® (bitte Farbe angeben) bzw. welche Farben wünschen Sie sich noch?

    Wir haben rot gewaehlt, da blau ausfiel aus o.g. Gruenden. Unsere Tochter trinkt auch nur sehr ungern aus bechern mit blauen Deckeln.... Die neuen farben sehen auch schoen aus.... Ansonsten vllt einen farblosen Becher,orange, gruen etc.

  9. Wie bewerten Sie das Material des CamoCup®?

    faesst sich sehr gut an, leicht und stabil, haelt auch mehrere Spuelmaschinengaenge ohne Probleme aus.

  10. Ist der CamoCup® gut beschrieben und beworben?

    Ja!

  11. Wie sind Sie auf den CamoCup® aufmerksam geworden?

    Ueber Hoppediz.de Ich bin ein totaler Fan vom Bondolino (meine Tochter hat darin 5 Monate gewohnt) und ich schaue immer gern was es neues gibt auf der Homepage. Ausserdem fuehlt man sich der Familie Schroeder unbekannterweise naeher wenn man ebenso ein "Special Needs Child" hat. Man fuehlt sich verstanden, da der CamoCup nicht nur ausschliesslich von therapeuten entwickletlt wurde, sondern eben auch mit Einbezug von eltern, was meines Erachtens sehr zu spueren ist.

  12. Wie bewerten Sie das Preis/Leistungsverhältnis für den in Deutschland entwickelten und hergestellten CamoCup®?

    Absolut super und gerechtfertigt!